Das Dschungelbuch – Die Serie

Produktionsland: J 1989-1990
Format: 52 x 24 Min


 

  • "Das Dschungelbuch" ist die bekannte japanische Zeichentrickserie um den kleinen Menschenjunge Mowgli, der sich im Dschungel verirrt und von einem Wolfsrudel als Familienmitglied aufgenommen wird
  • "Das Dschungelbuch" umfasst im Original sieben Erzählungen, jeweils gefolgt von einem kurzen Gedicht. Die deutsche übersetzung erschien 1898 unter dem Titel "Im Dschungel" im Verlag Friedrich Ernst Fehsenfeld
  • Die 1989 von Nippon Animation produzierte Animé-Serie bewegt sich inhaltlich zwischen den ursprünglichen Geschichten und der Disney-Verfilmung

Inhalt:

  •  Im tiefsten indischen Dschungel beginnt die Geschichte des kleinen Menschenjungens Mogli. Von seinen Eltern getrennt, wird er von Wölfen adoptiert und verbringt wunderbare Jahre im Dschungel. Mit vielen Tieren schließt er Freundschaft. Nur einer trachtet nach seinem Leben: Der gefährliche Tiger Shir Khan. Machthungrig und ohne Unterlass versucht der Tiger Mogli zu töten, um so der Herrscher über den gesamten Dschungel zu werden. Die enge Verbundenheit von Mogli gegenüber seinen tierischen Freunden und dem Dschungel werden auf die Probe gestellt, als er wiederholt dem Menschenmädchen Meshua begegnet.

    Der Anime Klassiker "Das Dschungelbuch - Die Serie" von 1989 basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rudyard Kipling und war schon mehrfach im deutschen Fernsehen zu bewundern.     

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!